Seite auswählen

Die Fitness-Überholspur für Anfänger

Hast du angefangen, zu trainieren, um abzunehmen? 

 

Regelmäßige Bewegung zum ersten Mal zu beginnen, kann eine nervenaufreibende Erfahrung sein, besonders für Frauen, die fast keine Erfahrung im Training haben. Wenn du dich ängstlich und zweifelhaft fühlst, wie du das Thema Sport managen sollst, ist der heutige Sonderbericht perfekt für dich!

 

Gewichtsabnahme und Bewegung sind Partner beim Abnehmen 

Gewichtsverlust ohne Bewegung ist wie ein gegrilltes Käse-Sandwich ohne Käse. Übung vervollständigt den Prozess der Gewichtsabnahme und stellt sicher, dass dein Körper fit und stark ist, während deine Fettspeicher endlich abgebaut werden. Das Training verbessert die Stimmung und die allgemeine mentale Einstellung, was dir helfen kann, motiviert zu bleiben.

Bewegung hat auch unzählige medizinische Vorteile, einschließlich (aber nicht beschränkt auf):

– Besserer Schlaf in der Nacht

– Gut definierte Muskeln

– Stärkere Knochen und Gelenke

– Verbessertes Gedächtnis und geistige Schärfe

– Gesünderes Herz und gesündere Lunge

– Effizienteres Kreislaufsystem

 

Bewegung ist die wahre Mega-Kur, die man nirgendwo kaufen kann.

Ich habe Ärzte sagen hören, dass sie, wenn sie Sport in Flaschen abfüllen und ihn den Patienten geben könnten, dies gerne getan hätten – vor langer Zeit. Die Wahrheit ist, dass, wenn Sie nicht regelmäßig trainieren, Sie ein viel höheres Risiko haben, schwere Krankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes in der Zukunft zu entwickeln.

 

Wie kannst du dich mühelos zum regelmäßigen Training bringen?

Ein Anfänger zu sein ist keine Entschuldigung, um Bewegung zu vermeiden.

Jeder beginnt als Anfänger. Selbst Olympiastars wie Usain Bolt wussten einst nichts von ihrem jeweiligen Sport. Wenn Sie ein Fitness-Superstar werden wollen, müssen Sie so schnell wie möglich mit dem Training beginnen.

Hier sind einige Expertentipps, mit denen Sie einen gesunden, aktiven Lebensstil beschleunigen können:

 

  1. Greife nach dem Großen – Nichts schafft Selbstvertrauen, wie das Laufen in einem Marathon oder die erste Teilnahme an einem Amateur-Tennisturnier. Wenn du bereit bist, „nach den Sternen zu greifen“, lass alle Zweifel und Ängste fallen und tu es einfach!

Bereite dich gut auf deine gewählte Veranstaltung vor und gib Sie alles. Wer weiß? Du könntest eine Medaille von deinem ersten Marathon mit nach Hause nehmen!

Selbst wenn du nichts gewinnst, bist du immer noch ein Gewinner wegen all der Übungen und Konditionierungen, die du für das Event erreicht hast. Das Training wird nicht mehr wie eine Aufgabe erscheinen, wenn du trainierst, um bei einem Event anzutreten.

 

  1. Geh aus deiner Komfortzone – Komfortzonen sind nur nützlich, wenn du ein Schlafzimmer gestaltest. In der Welt der Fitness und Gewichtsabnahme sind Komfortzonen alte Feinde, da sie verhindern, dass Menschen ihr volles Potenzial ausschöpfen.

Komfortzonen sind die winzigen Gefühle, die dem Menschen sagen, dass er aufhören soll, bevor er es überhaupt versucht…. Nur weil eine neue Aktivität eine Herausforderung darstellt.

 

Wenn du dich wirklich gut fühlen willst, verlasse deine Komfortzone und probiere verschiedene Trainingsroutinen, Trainingsgeräte und vergiss nicht, an Fitness-Events teilzunehmen!

Mein persönlicher Favorit sind Hindernisbahnen. Du bekämpfst Schlamm, Sonne und manchmal sogar strömenden Regen, während du versuchst, den nächsten Mann/Frau zu übertreffen.

Was ist dein neues Lieblings-Fitness-Event?

 

  1. Sorge für Abwechlung – Wie andere Aktivitäten kann Bewegung langweilig werden, wenn du immer wieder die gleichen Trainingseinheiten durchführst.

Wenn du denkst, dass du genug von einer einzelnen Trainingsroutine gehabt hast, bitten einfach deinen Fitnesstrainer, Variationen zu erstellen, um die Dinge dynamisch und interessant zu halten. Wenn du von deinen Übungen mental gelangweilt bist, ist auch dein Körper gelangweilt. Wenn dein Körper nicht mehr durch dein Training gefordert wird, kann deine Gewichtsabnahme auf ein Plateau steigen.

 

  1. Trinkwasser – Vergiss das Trinken von Powerade und anderen teuren Getränken, wenn du trainierst. , Du benötigst keine zusätzlichen Elektrolyte oder Zucker, um gute Ergebnisse mit deinen Übungen zu erzielen. Alles, was du wirklich brauchst, ist reines Wasser, um hydratisiert zu bleiben. Es sei denn, du trainierst in einer anspruchsvollen Outdoor-Umgebung.

 

Wenn du Energie für ein Training benötigst, nimm Sie 1 bis 2 Stunden vor Beginn einen leichten Snack zu dir. Du kannst hydratisiert bleiben, indem du ab und zu Wasser trinkst. Trinke während des Trainings keine großen Mengen an Wasser, da dies zu einem Säure-Reflux führen kann!

 

Und zu guter Letzt:

Überschätze deine Kraft nicht, um Verletzungen zu vermeiden!

Wenn dein Arzt dir das grüne Licht gegeben hat, um Gewichte zu heben, denke daran, am Anfang leicht anzuheben und allmählich deine Kraft aufzubauen, bevor du versuchst, schwerere Gewichte anzuheben.

 

Die Faustregel lautet: Wenn du etwas nicht mehr als achtmal heben kannst, ist es zu schwer für dich.